Hand- und Körper-Controller

Hand-Controller erdenken Steuerung neu

Bei den Hand-Controllern kennen die Entwickler ganz verschiedene Ansätze. Valve weicht mit dem Steam-Controller etwa vom klassischen Aufbau ab und verwendet ein Trackpad, das als praktischer Maus-Ersatz fungiert. Das haptische Feedback gibt dir beinahe das Gefühl, mit der Maus über einen Trackball zu fahren. Gerade bei Strategie-Spielen kann der Controller Wunder wirken, der Analog-Stick erweist sich häufig als hakelig.

Verglichen mit der Oculus Touch wirkt der Steam-Controller wie ein handzahmer Versuch. Dieses Steuermodul erinnert eher an ein Kunstwerk, tatsächlich können solche Experimente auch glücken. Hinter dem seltsamen Aufbau verbirgt sich nämlich ein ausgeklügeltes System. Ballst du im echten Leben die Hand zur Faust, erwischst du automatisch mit dem Mittelfinger eine Taste – und sofort zieht die Spielfigur nach und greift nach einer Waffe oder anderen Objekten.

Körper-Controller erfordern sportliche Ertüchtigung

Während Hand-Controller sich darum bemühen, vom Spieler unbemerkt zu bleiben, gehen Körper-Controller einen völlig anderen Weg. Mit PrioVR versiehst du deinen Körper etwa mit bis zu 16 Sensoren, die jede Bewegung registrieren und der Software mitteilen. Bei geringen Latenz-Zeiten von wenigen Millisekunden hast du das Gefühl, die Spielfigur nicht nur zu kontrollieren, sondern selbst als Spielfigur zu agieren.

Funktionieren die Controller auch mit VR-Headsets?

Natürlich kannst du die meisten Controller auch mit Head-Mounted Displays kombinieren, um so die Immersion zu vertiefen. Im Falle der Oculus Touch bietet der Hersteller mit der Oculus Rift ein eigenes VR-Headset an. Andere Entwickler optimieren ihre Geräte für den entsprechenden Einsatz.

Oculus Touch

Oculus Touch

Die Oculus Touch-Controller vermitteln dir gekonnt das Gefühl, die virtuelle Welt mit Händen statt Eingabegeräten zu kontrollieren.

Mehr über Oculus Touch

STEM

Mit dem ganzen Körper in die virtuelle Realität – das verspricht der STEM Controller/ Trackingsystem.

Mehr über STEM

iMotion

Der iMotion Controller braucht nur eine Webcam, um loszulegen und dich die virtuelle Welt kontrollieren zu lassen.

Mehr über iMotion

Reactive Grip

Der Reactice Grip bewegt sich subtil in deiner Hand und lässt dich so simuliert das Gewicht virtueller Objekte spüren.

Mehr über Reactive Grip

KOR-FX Gaming Vest

Die KOR-FX Gaming Vest setzt Audio in Bewegungsimpulse um und lässt dich so aufs Genaueste spüren, was du hörst.

Mehr über KOR-FX Gaming Vest

ControlVR

Mit den Händen die virtuelle Welt kontrollieren – das verspricht ControlVR schon mit seinem Namen, aber auch mit dem Konzept der VR-Handschuhe.

Mehr über ControlVR

Razer Hydra

Der weltweit erste Controller mit Bewegungstracking für PC ist mittlerweile etwas in die Jahre gekommen, dennoch einen Blick wert.

Mehr über Razer Hydra

LeapMotion

LeapMotion macht deine Hände zu Controllern, was etwas Übung braucht, aber letztendlich richtig Spaß machen kann.

Mehr über LeapMotion

MagicWand

Der Magic Wand „Zauberstab“-Controller ist für sowohl VR als auch AR gedacht.

Mehr über MagicWand

PrioVR

Mit bis zu sechzehn über deinen Körper verteilten Sensoren verspricht der PrioVR Gamer Suit höchste Immersion, deren Umsetzung aber noch auf sich warten lässt.

Mehr über PrioVR