Über DODOCase

Status Für Konsumenten verfügbar
Verkaufsstart Auf dem Markt
Preis Um die 10-20 Euro, je nach Modell/ persönlicher Modifikation
Der Name DODOCase setzt sich aus Dodo, einem ausgestorbenen Vogel, und Case, Hülle, zusammen. Das Unternehmen DODOCase ist in San Francisco ansässig und liefert das, was der Name verspricht: auffällige, klassisch anmutende Hüllen und Halterungen für Smartphones und Tablets. Mit der VR-Smartphone-Brille hat es die hauseigene stilistische Kreativität nun auch auf die virtuelle Welt übertragen. Hier kannst du zwischen verschiedenen Designs wählen und dir das schönste aussuchen, um es dir an die Nase zu halten und so in die virtuelle Realität einzutauchen.

Verwendbare Smartphones

Die DODOCase VR-Smartphone-Brille funktioniert mit Android und iOS. Eines dieser beiden Betriebssysteme musst du bzw. dein Handy also haben. Doch sonst sind die Anforderungen an dein Smartphone recht gering. Nur einen Beschleunigungssensor und ein Gyroskop braucht es noch, denn das Tracking wird darüber erledigt.

DODOCase: Passform und Tragekomfort

Außer dem Exemplar mit beigefügter Baseballkappe sind alle DODOCase VR-Smartphone-Brillen zum Anhalten gedacht. Da die DODOCase VR-Smartphone-Brillen meist aus Karton bestehen, fällt auch das Gewicht nicht weiter dramatisch aus. Für den längeren Genuss der virtuellen Realität sind DODOCase dann aber doch nicht ganz das richtige, es sei denn, du hast wirklich ausdauernde Armmuskeln.

Sound

Die DODOCase hat keine eingebauten Sound-Lösungen. Nutze also einfach deine eigenen Kopfhörer; die kannst du problemlos aufbehalten bzw. mit der Brille zusammen auf dem Kopf tragen.

Display

Das Original der DODCase hatte noch 25 mm-Linsen in einer eher quadratischen Box. Mit dem neuesten Modell sind die Linsen größer geworden und damit auch das Sichtfeld. Jetzt kannst du VR mit 37 mm-Linsen genießen. Dazu wurden seitliche Klappen an die DODOCase angefügt, so dass du besser von Streulicht abgeschirmt bist und ungestörter in die virtuelle Welt eintauchen kannst. Welche Qualität diese Welt letztendlich hat, hängt allerdings auch von deinem Smartphone ab, da dessen Display als 3D-Bildschirm genutzt wird.

Tracking / Latenz

DODCase nutzt wie die meisten Smartphone VR-Smartphone-Brillen den Beschleunigungssensor und das Gyroskop deines Handys. Da du die Brille mit deinen Händen festhältst und sie dementsprechend langsamer bewegst, als wenn du sie umgeschnallt auf dem Kopf hättest und diesen bewegen würdest, fällt auch die Latenz der Brille nicht ins Gewicht. Die 3D-Welt genießt du mit der DODOCase also recht verzögerungszeit- und schwindelfrei.

Bedienung / Controller für DODOCase

Über einen eigenen Controller im dem Sinne verfügt die DODOCase nicht. Im Mai 2015 jedoch stellte DODOCase eine weitere Verbesserung vor: den Universal Access Port, mit dem sich die Touchscreen-Möglichkeit eröffnet.

Spiele und Software

DODCase hat nicht nur coole VR-Brillen, sondern auch coole Apps dafür. Die besten werden immer mal wieder auf dem hauseigenen Blog vorgestellt, aufgeteilt in Apps für Android und Apps für iOS. Die klassische Moorhuhnjagd gibt es da ebenso wie „London VR“. Du kannst dir auch gleich den DODOCase VR App Store runterladen und so direkt nach weiteren Anwendungen suchen.

Mobilität von DODOCase

Die Brille kann recht leicht zusammengefaltet werden, aber nicht ganz so leicht wie die Google Cardboard. Trotzdem ist sie mobil und auf Grund ihres Pappgewichts gut zu transportieren. Dazu ist sie auch kabellos, macht dich also auch in dieser Hinsicht flexibel und ungebunden.

Brillennutzer/ Einstellung der Sehschärfe

Die Linsen der DODCase VR-Smartphone-Brille lassen sich nicht einstellen, um dir das Sehen ohne Brille zu ermöglichen. Aber als Brillennutzer kannst du die DODOCase einfach über die eigene Brille an die Nase halten und so in die virtuelle Welt abtauchen.

Besonderheiten

DODOCase ist kreativ. Du findest hier VR-Smartphone-Brillen in allen Formen und Farben. Wenn du willst, kannst du auch Sonderanfertigungen bestellen oder auch mal eine Baseballkappe zur Brille kaufen. Die VR-Smartphone-Brille wird dann an der Kappe befestigt und du setzt dir beides zusammen auf.

Videos zu DODOCase

Quellen und Social Media

Auf Facebook und Twitter kannst du dich von neuen Designs begeistern lassen, aber auch technische News sowie die eine der andere Verlosung abfangen. Follower zu werden lohnt sich hier also richtig. Auf YouTube kannst du schauen, was DODOCase außer VR-Smartphone-Brillen in coolem Design noch auf Lager hat. Und auf dem hauseigenen Blog gibt das Unternehmen viele Tipps zur VR-Smartphone-Brille. Auch hier gilt: unbedingt mal reinlesen!

Fazit zu DODOCase

Wer Design liebt, ist hier genau richtig, denn VR-Smartphone-Brillen müssen nicht hässlich sein. Das beweist DODOCase. Dass die Brillen dann auch noch gut funktionieren und mit vielen Smartphones verwendbar sind, ist ein weiterer Pluspunkt. Wir finden DODOCase also richtig toll und empfehlen die VR-Smartphone-Brille in all ihren Variationen, sei es die klassische oder die mit eigenem Design bedruckte.

DODOCase kaufen

DODOCase Erfahrungen

Dein Erfahrungsbericht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Deine Bewertung:
Bitte zuerst Tipps zu Erfahrungsberichten lesen

 
DODOCase kaufen