VR-Apps für Filme

Filme als Apps

Mache Filme lädst du dir als App herunter und schaust sie dir dann auf Smartphone & Co mit entsprechender VR-Brille an. Hier ist meist nicht der komplette Film in 360°-Sicht gedreht, aber doch Teile davon. Die Terre des Hommes VR Experience z. B. hat den Tag eines 12-jährigen Mädchen in Rundumsicht gedreht, so dass du wie in echt erlebst, wie ein Leben in Kinderarbeit aussieht.

Gibt es Apps für VR-Filme?

Um „normale“, also 2D-Filme, in 3D-Filme umwandeln, brauchst du eine App. Zum Glück gibt es die auch, denn so kannst du deine Lieblingsfilme auf neue Art genießen, ohne zu warten, dass eine 3D-Version produziert wird. Mithilfe der Apps produzierst du diese Version einfach selbst. VR Cinema für Cardboard z. B. ist eine App, die herkömmliche Filme für das Anschauen mit VR-Smartphone-Brillen aufbereitet, in diesem Falle bevorzugt mit der Google Cardboard.

VR Apps für Filme

Jeden beliebigen Film so umwandeln zu können, dass du ihn in 360 Grad Rundumsicht genießen kannst – das ist schon toll. Welche Apps es ermöglichen, herkömmliche Filme mit VR-Brillen oder Smartphone VR Brillen ganz neu zu entdecken, sagen wir dir:

VR ONE Cinema

Die VR ONE Cinema transportiert dich problemlos in dein hauseigenes Kino. Nur die VR-Smartphone-Brille musst du dir schon noch selbst aufsetzen.

Mehr über VR One Cinema

Terre des Hommes VR Experience

Die Terre des Hommes VR Experience lässt dich Kinderarbeit in 360°-Sicht miterleben.

Mehr über Terre des Hommes VR

Cmoar VR Cinema

Die Cmoar VR Cinema App bringt dich im Handumdrehen ins Kino, inklusive rotem Vorhang. Fehlt nur noch das Popcorn zum VR-Film-Genuss.

Mehr über Cmoar VR Cinema

VR Cinema for Cardboard

Die VR Cinema for Cardboard bereitet Filme für das Ansehen mit VR-Smartphone-Brillen auf.

Mehr über VR Cinema for Cardboard