Im Browser VR-Filme ansehen

ARVRZone | 28.02.2016

360-Grad-Filme auf Youtube und Facebook können auf den meisten PCs, Tablets oder Smartphone angesehen werden.

VR-Film im Browser ansehen

Doch das solltest Du haben:

Schnelles Internet
Wichtig ist ein flotter Internetanschluss, da 360-Grad-Filme aus wesentlich mehr Daten bestehen als normale Videos. Nutze außerdem das LAN oder WLAN und nicht das mobile Internet, sonst ist dein Datenvolumen schnell erschöpft.

Gute Rechenpower
Wenn dein PC, Tablet oder Smartphone gestreamte Full-HD-Filme im Vollbild ruckelnd wiedergibt, dann haben 360-Grad-Filme leider keine Chance. Das billigste Tablet aus der Wühlkiste bei Woolworth wird nicht ausreichen.

Software
360-Grad-Videos kannst du mit den Browsern: Chrome, Firefox und Edge ansehen. Für Android und iOS gibt es eine YouTube App, die das Ansehen erlaubt.

Steuerung

Im Video siehst du dich mit der Maus oder mittels Touch-Steuerung um. Am besten ist es aber, wenn du die Lagesensoren deines Smartphones bzw. Tablets aktiviert hast. Dann hältst du das Handy in beliebige Richtungen und der Blickwinkel im Video passt sich an. Ist dein Smartphone etwa über deinem Kopf, dann siehst du im Video das, was über der Kamera ist.

Unser Film-Tipp

„Space Girl 360 – Marooned!“
Trashiger Sci-Fi Kurzfilm, der die Möglichkeiten von abendfüllenden VR-Filmen zumindest erahnen lässt.

VR-Film Top Ten

VR-Film-Top-Ten
Du suchst gute VR-Filme? Dann schau in die VR-Film Top Ten, präsentiert von ARVRZone.com.

VR-Filme können noch besser mit Smartphone-Brille oder VR-Brille genossen werden.

(tk)