Über ImmersiON-VRelia

Status Für Konsumenten verfügbar
Verkaufsstart Verkauf angelaufen, Lieferzeit 5-7 Wochen
Preis Im Set mit dem Gamepad 139,99 USD
Früher mal hieß die ImmersiON VRelia „Vrelia VREyePro“. Der neue Name ist nicht weniger klobig als der alte, verkürzt sich aber im auf der VR-Brille abgebildeten Logo angenehm zu einem ON-Schalter-Symbol und „VR“. Das genau ist das auch das Ziel der Brille: VR soll ganz einfach angeschaltet werden können. Der Prototyp, den das Unternehmen auf der CES 2015 vorgestellt hat, heißt dann auch The GO, weil du damit eben sofort loslegen kannst. Die Brille wurde vom Gambit Magazine gleich als bestes Produkt auf der CES geehrt. Doch damit nicht genug: ImmersiON-VRelia legte gleich mit spannenden News nach und gab die Zusammenarbeit mit XPAND bekannt, einem weltweit führenden Unternehmen für immersive digitale Technologie. XPAND kann auf viele innovative Entwicklungen im Bereich VR zurückblicken, von 3D-Druckern über 3D-Brillen hin zu AR-Anwendungen.

Verwendbare Smartphones / ImmersiON-VRelia

Doch zurück zur ImmersiON-VRelia. Die VR-Brille hat es in sich – das sagen auch die Leser von VR-iPhone und wählten die ImmersiON-VRelia zur besten VR-Brille für Smartphones. Alle iOS und Android-Smartphones mit einem Display zwischen 4 und 6 Zoll passen in die Brille, dank unterschiedlicher Halterungen, die je nach Bedarf genutzt werden können.

Passform und Tragekomfort

Die ImmersiON-VRelia hat einen zweiten Gurt über den Kopf, so dass sie stabiler sitzt und ihr Gewicht besser verteilt. Dabei ist das Gewicht recht gering: Gerade mal 200 Gramm bring die VR-Smartphone-Brille auf die Waage und ist somit eins der Leichtgewichte auf dem Markt.

Sound

Einen eigenen Audio-Input hat die VR-Smartphone-Brille nicht. Dafür aber hat sie im Gegensatz zu anderen Modellen wirklich gut zugängliche Öffnungen, so dass du leicht an den Audio-Anschluss deines Smartphones kommst. Ebenso leicht kannst du dein Smartphone laden, während es in der Brille steckt, denn auch für dein Ladekabel hat ImmersiON-VRelia den entsprechenden Platz freigelassen.

Display/ Linsen

In The GO stecken die besten erhältlichen Linsen, sagt ImmersiON-VRelia. Genaue Spezifikationen gibt das Unternehmen jedoch nicht an. Wie alle VR-Smartphone-Brillen hängt aber auch einiges vom verwendeten Smartphone ab. Willst du die ImmersiON-VRelia lieber mit hauseigenem Display, kannst du das auch bekommen. Diese Version nennt sich dann BlueSky Pro und verspricht ein Sichtfeld von 120 Grad und eine Auflösung von 1.080 x 1.920 Pixeln.

Tracking / Latenz

Zurück zum Smartphone-Modell. The GO nutzt das Positionstracking deines Handys, um deine Kopfbewegungen aufzuzeichnen. So kannst du dich realistisch in der virtuellen Welt bewegen. Dein Smartphone braucht dann natürlich die entsprechende Technik: Gyroskop und Accelerometer.

Bedienung / Controller für ImmersiON-VRelia

Die ImmersiON-VRelia kaufst du gleich im Paket mit einem Gamepad. Bei dem Gamepad handelt es sich um ein Sondermodell aus dem Hause Viaplay. Die Kombination Brille-Gamepad kostet knapp 140 USD und braucht etwa 5-7 Wochen, um zu dir nach Hause zu kommen.

Spiele und Software für ImmersiON-VRelia

Jetzt schon hat ImmersiON-VRelia spannende Demos. Von der NASA wurde Material bereitgestellt, dass dir z. B. zu einem virtuellen Spaziergang auf dem Mond verhilft oder dich einen Kometen besuchen lässt. Oder setzt dich neben Paul McCartney ans Klavier, tauch in die Welt der Hobbits ein und vieles mehr. Durch die Zusammenarbeit mit XPAND sollen weitere Anwendungen sowohl im Unterhaltungs- als auch im professionellen Bereich gefördert werden. Die ImmersiON-VRelia Produkte, sprich: die VR-Smartphone-Brille, kann so also auch zukünftig auf beste Unterstützung setzen, wenn es darum geht, Apps, Spiele usw. kompatibel zu machen. Auf der Plattform AlterSpace werden die VR-Anwendungen für dich gesammelt bereitgestellt.

Mobilität

Die ImmersiON-VRelia ist kabellos, so dass du dich frei im Raum bewegen kannst.

Brillennutzer/ Einstellung der Sehschärfe

Deine eigene Brille kannst du unter der ImmersiON-VRelia getrost weglassen. Die Linsen der VR-Smartphone-Brille sind verstellbar, so dass du sie an die Bedürfnisse deiner Augen anpassen kannst. ImmersiON-VRelia verspricht auf seiner Webseite sogar, dass The GO die am besten entwickelten Linsen hat. Sie ermöglichen es dir, aufs Schärfste zu sehen und dich so von deiner eigenen Brille unabhängig zu machen.

Besonderheiten der ImmersiON-VRelia

ImmersiON-VRelia macht dir das Leben auch leicht, wenn du als Entwickler an eine Zusammenarbeit denkst. So findest du auf der Webseite neben dem SDK auch Anleitungen, wie du diesen am besten nutzt. Auch eine Android-Konfiguration kannst du dir per Video erklären lassen.

Videos zu ImmersiON-VRelia

ImmersiON-VRelia auf der CES 2015:

Wie du dir das SDK herunterlädst, erklärt dieses Video:

Quellen und Social Media

Über die Kooperation von XPAND und ImmersiON-VRelia berichtete unter anderem DefinitionBam. Aber auch auf hauseigenen Kanälen findest du News über die VR-Brille, z. B. auf Facebook, Twitter, LinkedIn und Instagram. Auch ein YouTube-Kanal fehlt da nicht, auf dem du nicht nur Werbespots findest, sondern auch wirklich informative Videos zur Technik hinter der VR-Smartphone-Brille.

Fazit zu ImmersiON-VRelia

The GO aus dem Hause ImmersiON-VRelia hat vieles, was andere VR-Smartphone-Brillen nicht haben, besonders eigens bereitstehende Demos, Spiele und Apps. Auch an ein passendes Gamepad wurde gedacht, ebenso an Hilfe für Entwickler. Das ist prima und zudem auch recht preiswert im Set. Nur die Lieferzeit könnte ruhig etwas kürzer sein.

ImmersiON-VRelia kaufen

ImmersiON-VRelia Erfahrungen

Dein Erfahrungsbericht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Deine Bewertung:
Bitte zuerst Tipps zu Erfahrungsberichten lesen

 
ImmersiON-VRelia kaufen